Ortszeit

Letztes Feedback

Meta


Wasser Bett

Gratis bloggen bei
myblog.de





 

Party, Harry Potter und das Outback

Hallo meine lieben Leser!

Es ist jetzt schon ein wenig Zeit vergangen, seitdem ich das letzte Mal gebloggt habe. Erstens war naemlich viel los und zweitens hatte ich eine Zeit lang kein Internet, aber dazu spaeter.

Am Sonntag letzter Woche war ich auf meiner ersten australischen Party... naja, es war eher ein lustiges Beisammensein mit Freunden. Dabei waren Jonas, Jan-Hendrik, Hendrik und diesmal auch Stefan, natuerlich mit den komplementaeren Australiern, und noch einige Freunde der Australier. Zennon (der Australier von Stefan) hat die Location gestellt und nachdem wir mit dessen Bruder Zaine, der etwas... schwer von Begriff ist, den Proviant besorgt hatten wurden Trnkspiele ausgetauscht. Das deutsche Flunky Ball hat nach Aussagen der Australier sehr viel Spasz gemacht, allerdings haben wir den Groszteil des Abend zwei australische Trinkspiele gespielt. Fuer uns deutsche war es nicht ganz leicht mitzuhalten, erstens durch die Fremdsprache und zweitens, weil wir die Spiele noch nie zuvor gespielt haben. Aber ich glaube wir haben uns ganz gut geschlagen. =) Der Abend war sehr lustig, vor allem Jan-Hendrik und ich hatten eine Menge Spasz (siehe Foto).


Am Mittwoch bin ich dann mit Fraser und einigen seiner Freunde in die allererste Vorstellung vom neuen Harry Potter Film gegangen, die Premiere im Kino in Adelaide. Hier sind extrem viele Harry Potter Fans, so waren auch einige Typen, von denen ich es nie erwartet haette sehr aufgeregt, als wir im Kino waren. Und da Fraser und Co. bekannte getroffen haben, die ganz vorn in der langen Reihe vor dem Kino waren, war ich sogar der allererste im Kino. Der Film war allerdings wie alle Harry Potter Filme nicht wirklich gut. Okay, aber halt nicht vom-Hocker-werfend.

Danach sind Fraser und ich noch in die Innenstadt von Adelaide gefahren und ich habe mich bei einer Sekte angemeldet, die sich Aplle nennt. Ja, ich bin jetzt Mitglied dieser Fruchtcompany, ich habe mir sogar nicht nur ein kleines Fruechtchen gekauft, sondern schon einen kleinen Vitaminbomber, einen iPod Touch 16 GB. Macht bis jetzt echt viel Spasz in der Bedienung und so, obwohl ich noch nicht mal alle Funtkionen nutzen kann. =)

 Am Mittwoch Abend war ich dann auf meiner zweiten Party. Wir haben den Geburtstag von einem Freund von Fraser gefeiert. Diesmal war ich der einzige Deutsche, nur eine franzoesische Austauschschuelerin, die auf den viel ueber ihre Persoenlichkeit sagenden Namen Flavy hoert, war noch nicht-australisch. War aber trotzdem ein sehr gelungener Abend.


Jaa, jetzt kommt das wichtigste in diesem Eintrag. Am Donnerstag Morgen ging es naemlich los in Richtung Flinders Ranges, ins Outback! Nach 6 (sechs!) Stunden fahrt sind wir dann an unserer Huette fuer die Dauer des Aufenthalts im Outback angekommen. Ein relativ cooles Teil fuer Mitten im Nichts. =) Achja, schon auf der Hinfahrt habe ich Kaenguruhs gesehen. Aber mein richtiges Kaenguruh-Erlebnis kommt spaeter. Auch schon auf der Hinfahrt war ich begeistert von der Landschaft. Die Erde ist teilweise soo rot und die Gegenden unterscheiden sich manchmal echt krass voneinander. Einmal rote Erde, einmal braune, einmal ganz helle, fast gelbe. Dann ist es mal sehr trocken und kaum bewachsen, mal aber sehr ueppig. Und mal ist die Landschaft extrem weitlaeufig und flach, mal ist sie huegelig und zerfurcht. Sau geil!

 

Direkt nach der Ankunft haben wir 4 Deutschen (wir waren wieder die uebliche Truppe + die Vaeter) gleich einen benachbarten Berg bestiegen. Von dort hatten wir eine extrem geile Aussicht ueber unsere Umgebung und wir haben viele schoene Fotos geschossen. Oben auf dem Berg war es ein super Gefuehl von Freiheit, Einsamkeit und Wildnis. Beim Abstieg ist uns dann auf einmal ein wildes Kaenguruh entgegengekommen. Wir waren echt nah daran und haben versucht es auf Fotos einzufangen. Kaenguruhs sind echt cool. Sehen total elegant aus wenn sie laufen, bzw eher springen.


 Ja, an den naechsten Tagen sind wir dann mit den Gelaendewagen durch die Gegend gefahren, sind ein bisschen gewandert und haben zurueck an der Huette den atemberaubenden Sternenhimmel Australiens beobachtet und uns The Mighty Boosh auf DVD reingezogen. Eine wirklich extrem geile Comedy-Serie. Auszerdem durften wir mit Waffen schieszen, die Hendriks Austauschpapi mitgebracht hatte. Natuerlich nicht auf Tiere... sondern auf Menschen. Nein, tatsaechlich war unser Ziel nur ein mit Wasser gefuellter Getraenkekarton. War aber echt lustig erst mit einer Shotgun und dann mit einem Sniper-Gewehr darauf zu schieszen... auch wenn keiner getroffen hat. Jan-Hendrik hat sich die Waffe durch den Rueckstosz an die Nase gehauen und voll angefangen zu weinen, dabei war nicht einmal etwas zu sehen. Natuerlich hat er nicht geweint, denn er ist ja ein ganz harter Kerl. =) (auf dem Foto ist aber Jonas zu sehen)


Gestern Abend haben wir uns erst versucht wie kleine Kinder im Dunkeln zu erschrecken (nur Jonas hatte immer Angst), dann haben Jan-Hendrik und ich uns von den Vaetern Wein erschnorrt und wir haben alle zusammen (ohne die Vaeter) in einem Zimmer gesessen und ein bisschen geplaudert. Heute ging es frueh wieder zurueck, denn der Weg war ja bekanntlich weit. Und morgen geht's dann schon wieder zur Schule. Allerdings freue ich mich auch schon darauf, denn dort trifft man viele Leute und auch mal wieder alle Deutschen wieder und kann seine Erlebnisse in den Ferien austauschen.

 

Ich hoffe bei euch allen in Deutschland ist alles in Ordnung, bei mir ist es das auf jeden Fall.

 

Haut rein,

Hannes 

19.7.09 13:25

bisher 7 Kommentar(e)     TrackBack-URL


beegee (19.7.09 14:20)
Falls noch 'n büschen rote oder gelbe Australische Erde im Profil deiner Schuhe klebt: unbedingt konservieren und mitbringen !! Damit wir auch 'n Gefühl für das echte, unverfälschte und wilde Down Under kriegen. Sind echt neidisch... Mum and Dad


jan-hendrik (20.7.09 09:25)
saufen ist global alle mögen es!


Shaggay / Website (20.7.09 16:41)
'Allo
Freitag spielen Hopeless in Adelaide, schau sie dir an! :D
Ich würds ja machen, aber so fix schaffen wirs ja nicht dahin. Morgen geht btw unser Flieger


Daniel (22.7.09 11:48)
ach ja für dein "Umlaute-Problem"
guck mal unter Systemsteuerung -> Regions- und Sprachoptionen -> Reiter "Sprachen" und da auf den "Details.." Button klicken.

ne de-Tastatur wirst du drüben wohl nicht finden, aber du tippst ja eh immer blind ha?


Jula (23.7.09 00:13)
Aloha..
Klingt irgendwie perfekt.. Ohne Witz.. Ich wäre auch gerne bei euch. Aber bei den Trinkspielen würde ich wohl voll ablosen.. ^^
Btw Postkarten kriege ich irgendwie nicht. Aber wird wohl dauern vom anderen Ende der Welt bis hier her..

Hab dich lieb.. :-*


Shaggay / Website (27.7.09 07:05)
Mit treffen wird das wohl nichts o_O
Wir machen uns uebermorgen, oder so, mit Greyhound auf Richtung Norden, Endstation Cairns, dazwischen k;nnen wir aber so oft aussteigen, wie wir wollen, haben 6 Monate Zeit, Cairns zu erreichen :D Wird gut. Kaufen wohl doch kein Auto mehr.


Jula (5.8.09 23:21)
Moin.. Soo das mit dem Posten musst du aber noch lernen, das regelmäßig zu schaffen, wa?
Wann kommst du eig wieder. So mit Datum und so??
Hab dich lieb und vermiss dich..

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen